Karrieresprungbrett für Ingenieure, Techniker und ITler

Philipp Thiem strahlt, als er die Niederlassung der JOB AG Technology auf dem Teerhof betritt, um die Nachricht seiner Übernahme offiziell zu machen. "Ohne euch hätte ich mich niemals auf diese Stelle beworben", sagt er nochmals und reicht dankbar die Kündigung ein. Für Marta Pergol, HR Service Manager in Bremen, ein gelungener Abschluss eines gelungenen Betreuungsprozesses. Denn die JOB AG Technology sieht sich gerade in der Personaldienstleistungsbranche als geeignetes Karrieresprungbrett für Ingenieure, Techniker und ITler.

Ein gutes Jahr zuvor bewarb sich der Maschinenbauingenieur zum Ende seiner Promotion bei ihr auf eine Stelle als Werkstoffingenieur. "Schon im Telefoninterview fiel mir Herr Thiems Kommunikationsstärke auf. Darüber hinaus war ich beeindruckt von der strukturierten Vorstellung und seinen kritischen Fragen", erzählt Marta Pergol. Durch die Informationen aus dem Interview war sein Qualifikationsprofil schnell erstellt, doch das Kundenunternehmen entschied sich für einen anderen Werkstoffingenieur. Nach der Absage an Herrn Thiem, gab Marta Pergol allerdings nicht auf. Als der Kunde Airbus DS einen Qualitätsingenieur mit Werkstoff-Know-how und kommunikativem Fingerspitzengefühl bei kritischen Themen suchte, kontaktierte sie Philipp Thiem erneut. Und auch wenn ihm eine Stelle im Quality-Bereich zunächst fremd erschien, willigte er nach einer umfassenden Aufklärung über den Alltag in seiner künftigen Abteilung schließlich für einen Vorstellungstermin ein.

"Ich vermute, mein Schwärmen über die Raumfahrtbranche machte ihm die Entscheidung leicht. Darüber hinaus konnte ich ihm über die Stellenausschreibung hinaus Insider-Informationen zum wirklichen Arbeitsalltag geben, welche wir durch unseren engen Kontakt zur Abteilung erlangt hatten. Durch zusätzliche Tipps eines ehemaligen Mitarbeiters, der dort bereits ein Jahr zuvor übernommen wurde, konnte ich Herr Thiem auch optimal auf das folgende Gespräch bei Airbus DS vorbereiten", so Marta Pergol, HR Service Manager der Technology Service-Niederlassung in Bremen. Denn dieses Mal kam die Einladung zum Gespräch vor Ort sofort und das Feedback beiderseits war eindeutig: "Ein perfekter Match!"

Nach seinem Start bei Airbus DS legte Philipp Thiem sich ins Zeug und bewies schnell, dass er zur richtigen Zeit am richtigen Ort war. Das erste Feedback vom Abteilungsleiter war sehr positiv, als wäre er schon lange Teil des Teams gewesen. Auch Philipp Thiem war begeistert vom Einstieg in die Industrie. "Die Tätigkeiten in der Quality passen perfekt zu meinem kritischen Blick auf alles. Diesen Blick hatten mir meine Dozenten und Kommilitonen schon immer nachgesagt", erzählt er begeistert und fährt fort, "ohne die JOB AG Technology wäre ich nie auf die Idee gekommen, mich für eine solche Stelle zu bewerben. Ich fühle mich endlich angekommen." Kurz darauf kam dann auch die freudige Nachricht von seiner Übernahme.

Suchen auch Sie eine berufliche Herausforderung? Dann nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf – Wir freuen uns auf Sie!

nach oben

Diese Seite benutzt Cookies. Durch das Weitersurfen erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

OK